VITA

In Berlin geboren, wohne ich seit 1962 in München und bin seit 1978 verheiratet. Als Diplom-Psychologe der Ludwig-Maximilians-Universität München mit zusätzlicher verhaltenstherapeutischer Ausbildung, eröffnete ich 1971 mit einem Kollegen eine psychologische Praxis in München.

Wir gehörten wohl zu den Ersten in Deutschland, die als Verhaltenstherapeuten praktizierten. Jüngste Ergebnisse der Gehirnforschung und Neurobiologie belegen die Verhaltenstherapie in frappierender Weise. Nur wenn Erkenntnis und Wissen zu emotionalisierenden Erfahrungen führen, bilden sich im Gehirn neue neuronale Verknüpfungen, die Verhaltensänderungen bewirken.

Meine Intervention fokussiert sich nicht auf die oft frustrierende Vergangenheits- bewältigung, sondern auf das engagierte Erreichen von Zielen in jeglichem Be- reich. Dafür gilt es, sich die dafür notwendige Sichtweise auf die Dinge und eine aufgestellte Haltung zu erschaffen.

Ich bin der Überzeugung, dass die bewusste Selbst-Entwicklung hin zur eigenen Einstellungs- und Verhaltensänderung auch zu respektvollen und nährenden Beziehungen führt.

Seit 1995 hat sich der Schwerpunkt meiner Arbeit vom privaten in den berufli- chen Bereich verschoben. Aber auch hier "menschelt" es. Es ist letztendlich die Persönlichkeit, die auch im beruflichen Alltag den Unterschied ausmacht.

Die Essenz meiner nun mehr als 40jährigen Tätigkeit als psychologischer Konfliktberater und Begleiter bei Veränderungen vermittle ich in Vorträgen und Seminaren.