INSPIRIERTE TEAM-ARBEIT

DIE ÜBERTRAGUNG DES CORSSEN-PRINZIPS AUF INSPIRIERTES UND ERFOLGREICHES ARBEITEN IM TEAM

Vortrag oder Workshop mit Prof. Dr. Stefan Gröner - auch in englischer Sprache!

 

Über das Verständnis der Team-Rollen zu mehr Führungskompetenz und Team-Erfolg!

Ein hochinnovatives und multimediales Führungskräfte-Training mit Dr. Stefan Gröner - auch in englischer Sprache

Besondere Erfolgsstrategien für die Team-Entwicklung und Zielerreichung: Die Macht der Team-Rollen

In dem 1- bzw. 2-tägige Workshop für die moderne Team-Entwicklung geht es um Führungskräfte und Nachwuchsführungskräfte, die lernen, wie sie gerade in Krisen- und Umbruchsituationen komplexe und herausfordernde Führungsaufgaben bewältigen können.

Das Wissen um spezielle Team-Rollen im Mannschaftssport und das wirksame Umgehen damit fördert auch das Erreichen von Unternehmenszielen. Team-Entwickler sind nicht nur fachliche Anleiter sondern auch Beziehungsmanager. Sie geben ihren Mitarbeitern Richtung, Sicherheit und Vertrauen, fordern von ihnen auch Mut und Überwindung.

Über Erfahrungsberichte und multimediales Erleben in einprägsamen Schlüsselsituationen aus dem wettkampforientierten Leistungssport und aus dem Business-Alltag transportiert das Seminar Gewinner- und Opferverhalten auf außergewöhnliche Art und Weise.

Nur die Führungskräfte, die erkennen, welche Gefahren (Opferverhalten) und Chancen (Gewinnerverhalten) sich aus den einzelnen Rollen ihrer Team-Mitglieder ergeben, können diese gezielt fördern.

Team-Entwicklern gelingt es, Gruppen im Kontext einer gemeinsamen Strategie und der Vermeidung von persönlichen Egoismen zu formen und zu führen. Dabei steht die positive Entwicklung des Team-Spirits aber auch gleichzeitig die Führungsrolle des Team-Leaders im Vordergrund.

Die acht Team-Rollen in leistungsorientierten Teams


Jede der folgenden acht Team-Rollen beinhaltet potenzielle Risiken für den Teamerfolg, wenn ihre Rolleninhaber „Opfer-Verhalten“ an den Tag legen

  1. Aufsteiger…die unsicher und übermotiviert sind
  2. Jungstars... die respektlos und vorlaut sind
  3. Diven…die egozentrisch und angeberisch sind 
  4. Leader…die mit ihren hohen Ansprüchen hadern und „ausbrennen“
  5. Resignierte…die aufgrund ihres fehlenden Selbstwertgefühls und ihres negativen Mind-Sets ihr Potenzial nicht einbringen können
  6. Supporter…die mit ihrer unterstützenden Rolle unzufrieden sind und in eine sichtbarere Stellung im Team wechseln wollen
  7. Altstars…die ihre neue Rolle als erfahrene Integratoren und Mentoren nicht annehmen wollen und auf ihrer früheren Leader-Rolle bestehen
  8. Graue Eminenzen…denen Ziele und Motivation fehlen und die in Krisenzeiten oder durch äußere Einflüsse in ihre alte Leader-Rolle zurückgedrängt werden. 

Team-Entwickler helfen den entsprechenden Rolleninhabern dabei, „Opfer-Verhalten“ zu vermeiden und inspiriert und mit gehobener Gestimmtheit zum Team-Erfolg beizutragen. Zusätzlich können Team-Entwickler ihren eigenen Beitrag zur Situation in ihrem Team aufgrund von eigenem Fehlverhalten und irrationalen Annahmen einschätzen und ihr Verhalten entsprechend positiv verändern.

Inhalte in Stichpunkten
  • Rollen- und Selbstverständnis
  • Krisenmanagement
  • Team-Hierarchie
  • Team-Führung bei Personalabbau
  • Virtuelle Teams und gemeinsame Ziele

Das innovative und richtungsweisende Seminar wurde von Dr. Stefan Gröner und Jens Corssen entwickelt.

Es verbindet die Führungsideen, Problemlösungen und Inspirationen des Team-Entwicklers mit der langjährig erprobten Philosophie und Praxis des Selbst-Entwicklers©.